Glossar J-O

Karriere bei GEZE
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bei GEZE einzusteigen. Schulabgängern bieten wir die Möglichkeit, eine Berufsausbildung zu absolvieren. Abiturienten können die Kombination von Studium an der Berufsakademie und einer innerbetrieblichen Ausbildung wählen. Für Hochschulabsolventen und Young Professionals hat GEZE ein Traineeprogramm entwickelt, das künftige Führungskräfte für das Unternehmen ausbildet. Und schließlich besteht die Möglichkeit zum Direkteinstieg für alle Professionals mit mehr als drei Jahren Berufserfahrung.

Die Studie „TOP JOB“ belegt, dass GEZE zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand zählt.

Karusselltür
Karusselltüren sind Türsysteme mit einem runden Korpus, einem sich drehenden Rotor mit zwei- bis vier Türflügeln. Das Antriebssystem ist vollautomatisch, servo-unterstützt oder manuell erhältlich. Karusselltüren ermöglichen den bequemen Durchgang durch reibungslosen Verlauf des ein– und ausgehenden Verkehrs.
Besonders geeignet sind diese Systeme für Gebäude mit direkter Eingangshalle oder Kundenbereich. Durch den Ausschluss der Zugluft spart man mit dem TSA 325 NT Energiekosten, da aufwändige Konstruktionen für einen Windfang entfallen.

Kettenantrieb
Kettengetriebe sind Zugmittelgetriebe. Sie übertragen Drehkräfte mit festem oder wechselbarem Übersetzungsverhältnis über eine Kette. Sie arbeiten in der Regel formschlüssig über Zahnräder, es gibt jedoch auch kraftschlüssige Bauformen. Eine Anordnung von An- und Abtriebsrad mit einer umlaufenden Kette wird als Kettentrieb bezeichnet. Kettengetriebe mit wechselbarer Übersetzung finden beispielsweise bei Fahrrädern mit Kettenschaltung Anwendung.
Die GEZE Kettenantriebe sind elektrische Antriebe in Flachbauweise zum Direktausstellen von Kipp-, Klapp-, Schwing-, Dreh- und Wendefenstern. Im Allgemeinen sind Kettenantriebe in Zusammenhang mit der Fenstertechnik für vertikal eingebaute Rechteckfenster in trockenen Räumen vorgesehen. Die GEZE Kettenantriebe E 640 und E 660 sind zusätzlich auch für geneigte Fenster (Dachfenster) und Lichtkuppeln geeignet. Beim E 580 ist der Antrieb dabei vollständig im Fensterprofil integriert.

Kopfmontage
Bei Kopfmontage wird der Türschließer auf dem Türrahmen / der Türzarge montiert und die Gleitschiene bzw. das Gestänge auf dem Türblatt.

Kugelschiebebeschlag
Kugelschiebebeschläge kommen immer dann zum Einsatz, wenn eine geringe Einbauhöhe und hohe Tragfähigkeit bei dauerhaft leichtem Lauf im Baubereich, in der Industrie oder im Fahrzeugbau gefragt sind. GEZE führt die Produkte Perkeo mit axialer Hauptbelastungsrichtung und den Perkeo 75 mit radialer Hauptbelastungsrichtung (für 1- und 2-flügelige Schiebetüranlagen) im Produktprogramm.

Kurbeldrehkippbeschlagsystem
Beschlag zur Betätigung eines Drehkippfensters mittels einer Kurbel, welche über ein Getriebe die Betätigungskraft auf ein innenliegendes Gestänge überträgt, mit dem der Flügel stufenlos in der Kippstellung positioniert werden kann. Als führender Hersteller des Kurbeldrehkippbeschlagsystems wird bei GEZE seit Jahrzehnten der F1200 für Großflächenfenster produziert und kontinuierlich weiterentwickelt. Dieses System bietet durch seine Kurbelbetätigung Bedienungskomfort für schwere und große Fenster.

Ladenbau
Der Ladenbau ist in erster Linie die Ausstattung von Geschäftsräumen mit für den Verkaufszweck geeigneten Möbeln. Entworfen, gebaut und montiert werden sie meistens von großen, industriellen Holzfertigungen und Tischlern. Interessante Produkte von GEZE für die Ladenfassade sind das Manuelle Schiebewandsystem (MSW), das Integrierte Ganzglassystem (IGG) oder auch Automatische Türsysteme.

Lichtschranke
Lichtschranken bzw. Lichtschrankensicherungen sind elektronisch-optische Systeme, die aus einer Licht- oder Infrarot-Strahlungsquelle (Sender) und einem Sensor (Empfänger) für diese Strahlung bestehen. Das Funktionsprinzip einer Lichtschranke besteht darin, die durch ein Objekt bzw. eine Person hervorgerufene Unterbrechung des Lichtweges mit dem Sensor zu registrieren. Mittels Umwandlung in elektrische Schaltsignale wird die Reaktion ausgelöst(z.B. Tür auf).

Lichtvorhang
Lichtvorhänge sind Einrichtungen zum Schutz von Menschen in Gefahrenzonen. Ähnlich wie bei einer Lichtschranke wird ein Objekt bzw. eine Person, die in eine Gefahrenzone eindringt, registriert und eine definierte Reaktion ausgelöst (z.B. Tür auf). Im Gegensatz zur -->Lichtschranke, bestehend aus einem Lichtstrahl, entspricht ein Lichtvorhang einem Strahlenbündel, womit sich ganze Gefahrenbereiche absichern lassen.
Bei GEZE werden Lichtvorhänge im Produktbereich Automatik und dort hauptsächlich als Ansteuerelemente für Schiebetüren eingesetzt.

Linearschiebetür
Linearschiebetüren lassen sich dem Bereich automatische Schiebetürsysteme zuordnen. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass im Gegensatz zu Winkelschiebetüren oder Rundschiebetüren die Türflügel linear, d.h. in einer Linie, verschoben werden. GEZE bietet Linearschiebetüren aus folgenden Produktreihen an: SlimdriveECdrive, Powerdrive und TSA.

Lüftungstechnik
Im Rahmen der Lüftungstechnik bietet GEZE Lösungen für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle rund um das Öffnen und Schließen von Fenstern.

Das breitgefächerte Produktangebot der Lüftungstechnik umfasst eine große Auswahl an Antriebssystemen für das tägliche Be- und Entlüften wie z.B. manuelle Oberlichtöffnersysteme und elektrische Lüftungsantriebsysteme. 

MSW Manuelles Schiebewandsystem
GEZE MSW eignet sich besonders für innovative Ganzglaslösungen in anspruchsvollen Bauvorhaben. Ein flexibles Baukastensystem und die Integration von Flügelelementen unterschiedlicher Funktionalität bieten einen großen gestalterischen Freiraum für die Realisierung von individuellen Schiebewänden wie z.B. Ladenfronten.

Mechanische Feststellung
Die mechanischer Feststellung ermöglicht eine stufenlose Feststellung der Öffnungswinkel. Die Feststellung kann nur dann gelöst werden, wenn die Federkraft der Feststelleinheit mit einen mechanischen Kraftaufwand überwunden wird. Sie ist für Feuer- und Rauchschutztüren nicht zulässig.

Motorschlösser
Motorschlösser ermöglichen das schnelle automatische Ver- und Entriegeln einer Tür. Das elektronische Motorschloss IQ Lock EL ist besonders für die Kombination mit Drehtürantrieben geeignet.

NRWG
Das NRWG ist ein natürlich wirkendes Rauch- und Wärmeabzugsgerät. Es dient dem Abzug von Rauch und heißen Gasen aus einem Bauwerk im Brandfall.

Nach DIN EN 12101 Teil 2 besteht dieses Bauprodukt

  • aus einem Fenster mit den dazugehörigen Bestandteilen (Profile, Dichtungen, Beschläge)
  • der Ausfachung (z. B. Gläser, Paneele),
  • und dem Antriebssystem mit den dazugehörigen Bestandteilen (Antrieb, Konsolen, Beschläge).

Ein NRWG nach DIN EN 12101 Teil 2 muss in Deutschland immer dann eingesetzt werden, wenn ein natürlicher „Rauchabzug“ bauordnungsrechtlich gefordert wird.

Obentürschließer mit Gestänge
GEZE bietet Gestängetürschließer in vielfältigen einflügeligen Varianten. Vom kleinsten obenliegenden Türschließer mit Gestänge bis hin zu vielfältigen Varianten mit und ohne Feuer- und Rauchschutztüreignung stehen vielfältige Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Obentürschließer mit Gleitschiene
Der GEZE Türtechnik-Bereich bietet Schließsysteme für jede Tür mit vielen individuellen Einstellungsmöglichkeiten. Die Türschließer mit Gleitschiene sind in ein- und zweiflügeligen (--> ISM-Gleitschiene) Varianten erhältlich.

Oberlichtöffner
Als "Oberlicht" definiert man ein Fenster in der Decke eines Raumes bei flachen oder leicht geneigten Dächern. Oberlichter werden oft in größeren Sälen oder Hallen eingebaut. Des Weiteren kommen sie in Räumen, die über keine Außenwände und daher über keine regulären Fenster verfügen, zum Einsatz. Die Funktion von Oberlichtern ist in erster Linie die Lüftung von Räumen. Häufig sind Oberlichter daher wichtiger Bestandteil von natürlichen RWA-Anlagen, da über diese der Rauch im Inneren des Raumes bzw. Gebäudes nach außen geleitet werden kann.
Die Oberlichter können entweder manuell oder per Elektromotor automatisch geöffnet werden, man spricht in diesem Zusammenhang auch von Oberlichtöffnern. Somit kann zwischen manuellen Oberlichtöffnern – z.B. GEZE Flachformoberlicht-öffner OL90N, OL95, OL 100 – und automatischen Oberlilchtöffnern – GEZE Flachformoberlichtöffner in Verbindung mit Elektroantrieb z.B. E 212 oder E205 - unterschieden werden.
In jedem Fall kann funktionell dadurch nicht nur ein (zyklischer) Lüftungsbetrieb eingestellt werden, sondern es besteht ebenso die Möglichkeit für einen automatisierten, natürlichen Rauch- und Wärmeabzug im Brandfall. Für den Einsatz in einer RWA-Anlage sind jedoch entsprechende gesetzliche Bestimmungen (VDE-Bestimmungen) einzuhalten. Über diese Bestimmungen werden u.a. bestimmte Rauchabzugsöffnungen festgelegt oder Anforderungen an die Rauchklappe oder die Auslegung von Notstromsteuerzentralen in Verbindung mit den Oberlichtöffnern geregelt.

Objektberatung
Die GEZE Objektberater unterstützen Sie bei Ihren Planungen im Bereich der Sicherheits-, Tür- und Fenstertechnik, insbesondere in der Planungs- und Ausschreibungsphase. Über die Ansprechpartnersuche finden Sie einen Berater in Ihrer Nähe, über die -->Architektenhotline erhalten Sie auch telefonisch Auskunft.

Öffnungsdämpfung
Insbesondere bei Drehflügeltüren, die nach außen öffnend dem Wind ausgesetzt sind oder heftig aufgeworfen werden, sind Türschließer mit Öffnungsdämpfung einzusetzen. Dadurch wird der Schwung der sich öffnenden Tür abgefangen. Die Öffnungsdämpfung trägt zum Schutz von Personen, Türelementen, angrenzenden Wänden und Gegenständen bei, ohne den Türöffnungswinkel zu begrenzen.