Downloads

Türhaftmagnete und Haftgegenplatten

GEZE Türhaftmagnete und Haftgegenplatten



Elektrische Türhaftmagnete werden als Feststellvorrichtungen zum Offenhalten von Feuerschutztüren verwendet. Sie müssen, als Bestandteil einer Feststellanlage, mit einem Rauchmeldesystem gekoppelt sein, das im Brandfall den Haltestrom abschaltet. Dadurch wird die Tür freigegeben und durch den Türschließer geschlossen.

Die Steuerung erfolgt über die Rauchschalterzentrale. Unabhängig davon lässt sich die Tür durch Unterbrechertaster, die den Haltestrom ebenfalls abschalten, aus der Feststellung lösen.

Produktmerkmale für GEZE Haftmagnete, zugelassen mit allen GEZE Rauchschalterzentralen:

  • Betriebsspannung 24 V DC ±10%
  • Leistungsaufnahme ca. 1,5 Watt
  • Haltekraft ca. 490 N


GEZE Türhaftmagnete sind in den Bauaufsichtlichen Zulassungen der GEZE Feststellanlagen (GEZE FA GC 150) unter der Bezeichnung GT 50 R als Feststellvorrichtung gelistet.


Zubehör