GEZE - manuelles Schiebewandsystem bei Airport Center MAC, München
GEZE MSW
GEZE - Eingangssschaltung bei Airport Center MAC, München
GEZE MSW

Zentraler Blickfang am Münchner Flughafen

Architekturbüro: Helmut Jahn Architecten, Berlin

Das München Airport Center setzt einen architektonischen Glanzpunkt in der Flughafenlandschaft. Mit seiner spektakulären Dachkonstruktion bildet das sechsgeschossige Service- und Dienstleistungszentrum den zentralen Blickfang am Münchner Flughafen. Die beiden L-förmigen Gebäudeflügel des MAC - je 120 Meter mal 76 Meter - umschließen ein rund 10.000 Quadratmeter großes Forum, das für Veranstaltungen unterschiedlichster Art genutzt werden kann. Über diesem "Marktplatz" erstreckt sich in 41 Meter Höhe das gewölbte Glas-Membrandach des Gebäudes. Das Dienstleistungs- und Kommunikationszentrum steht inmitten des expandierenden Flughafens München. Auf 4 Ebenen befinden sich 21.000 m2 Büroflächen und Konferenzräume. Darüber hinaus laden zahlreiche Restaurants und Läden zu einem Bummel ein.

Die Ladenfläche stattete GEZE mit dem Manuellen Schiebewandsystem (MSW) aus, das sich mit seinen beweglichen Glaselementen bestens für Schaufenster- und Ladeneingangsgestaltung eignet.

Der Architekt
Als Architekt für das MAC und damit auch als Vater der futuristisch anmutenden Dachkonstruktion zeichnet Helmut Jahn verantwortlich. Der Stararchitekt aus Chicago hatte bereits das Kempinski Hotel Airport München entworfen. Den Flughafen Köln-Bonn, den United Airlines Terminal im Chicagoer Flughafen O’Hara sowie den Flughafen in Bangkog kann er ebenfalls als Referenz im Bereich Flughäfen anführen.