GEZE - Türen als Teil moderner Rauch- und Wärmeabzugslösungen in historischer Architektur
Dachausstiegstür des Turms der Lutherkirche
GEZE - RWA bei Lutherkirche, Wittenberg
GEZE Motorschloss MLS der Dachausstiegstür

Moderne RWA-Lösungen in historischer Architektur

Türen in denkmalgeschützten Gebäuden müssen in punkto Sicherheit und Kontrollfunktionen den selben Anforderungen genügen wie Türen in Neubauten. Die zwischen 1490 und 1510 erbaute Lutherkirche zu Wittenberg ist ein aktuelles Beispiel für Rauch- und Wärmeabzugs-Komponenten (RWA) in Kombination mit modernster Schloss- und Türtechnik in historischen, denkmalgeschützten Gebäuden.

Bei der Sanierung des Kirchturms bestand die Anforderung das Treppenhaus des Turms im Brandfall rauchfrei zu halten, damit die Flucht- und Rettungswege problemlos genutzt werden können. Zudem muss die Tür für den Einbruchschutz von außen und über das Dach versicherungstechnisch verriegelt sein und eine missbräuchliche Nutzung an die Einbruchmeldeanlage gemeldet werden. Die Kombination von RWA-Komponenten mit modernster Schloss- und Türtechnik von GEZE wird diesem Anforderungsprofil gerecht.

Für die sichere Funktionsweise des natürlichen Rauch- und Wämeabzugs sind stets ausreichend dimensionierte Zu- und Abzugsflächen erforderlich. Durch die Zuluftflächen im unteren Teil des Gebäudes strömt Luft nach, so dass – bedingt durch den thermischen Auftrieb – vorhandene Rauchgasmengen aufsteigen und über die Abzugsfläche im oberen Teil des Raumes oder Gebäudes abziehen. Als Abzugsfläche dient die Tür zum Dachausstieg des fensterlosen Turms. Sie öffnet im Brandfall nach außen und erfüllt gleichzeitig die Funktion eines weiteren Fluchtweges. Der Türverschluss erfolgt über das selbstverriegelnde Motorschloss GEZE IQ Lock EL, das durch seine Panikfunktion jederzeit manuell von innen geöffnet werden kann und damit die Anforderungen einer Fluchttür erfüllt. Die Alarmauslösung erfolgt über Rauchmelder oder manuelle Auslöseelemente. Bei einem Alarm steuert die RWA-Zentrale die Zu- und Abluftöffnungen an. Das Motorschloss entriegelt die Tür bei Alarm in weniger als einer Sekunde und ermöglicht so die Öffnung der Tür. Gleichzeitig erfolgt eine Meldung an die Einbruchanlage über den nun nicht mehr verschlossenen Türzustand.

Dank der Kombination einer GEZE RWA-Zentrale mit dem GEZE Motorschloss GEZE IQ Lock EL und dem invers montierten Türschließer GEZE TS 5000 können die individuellen Anforderungen in diesem historischen Gebäude erfüllt werden. Dies bedeutet ein schneller Rauch- und Wärmeabzug und ein abgesicherter Fluchtweg.