GEZE - Econodrive EL Istanbul Racing Circuit, Türkei
Econodrive EL
GEZE - Türschließer Istanbul Racing Circuit, Türkei
Econodrive EL

GEZE auf Formel 1 Rennstrecke

Architekturbüro: Hermann Tilke, Aachen

Seit 2005 gehört auch Istanbul zu den Gastgebern der Formel 1. Dafür wurde von dem Aachener Paradestrecken-Architekten Hermann Tilke ein „Racing Circuit“ entworfen. Tilke war es wichtig, dass man der Strecke neben aller Modernität ansieht, in welchem Land man zu Gast ist. Daher kombinierte er orientalische Ornamente mit modernstem High–Tech, wobei GEZE Produkte wie Türschließer TS 5000 und der automatische Schiebetürantrieb Econodrive unterstützen konnten.

Das Renngelände erstreckt sich im asiatischen Teil Istanbuls auf 2,2 Millionen Quadratmetern. Die Fahrstrecke ist rund 5 Kilometer lang, mit einer durchschnittlichen Breite von 14 bis 21,5 Metern. Die Zielgerade ist vom Start bis zum Ende rund 650 Meter lang. Sie läuft über einige Berg- und Tal-Passagen und hat sich aufgrund ihres hohen Anspruchs den Beinamen „Adrenalinpumpe am Bosporus“ verdient. Der Istanbul Racing Circuit war bereits Gastgeber der FIA GP, FIA GP2 und DTM Rennen.

Die Haupttribüne bietet Kapazitäten für 26.250 Zuschauer, zusammen mit der temporären Tribüne, der Naturtribüne und den Eingangsbereichen sogar für 130.000 Zuschauer. Die Gebäude des Fahrerlagers sind in zwei Etagen geteilt. Das Erdgeschoss steht den Teams zur Verfügung und die Obergeschosse dienen als Gästebereich mit einer Zusatzkapazität von 5.000 Zuschauern. An beiden Seiten des Fahrerlagers ragen zwei siebenstöckige VIP-Türme in die Höhe.