GEZE erhält den „Eisernen Gustav“ und ist „Lieferant des Jahres 2018“


Für seine herausragende Arbeit im Bereich Schulung wurde GEZE auf der Fensterbau Frontale Messe in Nürnberg mit dem Eisernen Gustav ausgezeichnet. Die Qualität und der Umfang des Schulungsangebots wurden erneut bestätigt, denn GEZE erhielt die Auszeichnung zum dritten Mal. Europas größte Händlerkooperation im Baubeschlagmarkt, EBH, bringt seine Wertschätzung für die besonders vorbildliche Arbeit seiner Lieferanten zum Ausdruck.

In einer umfangreichen Online-Bewertungsaktion wählten die EBH-Fachhändler GEZE zum diesjährigen Gesamtsieger in der Kategorie Schulungsunterstützung. „Umfassender und maßgeschneiderter Service ist bei GEZE selbstverständlich und elementar für eine erfolgreiche und vertrauensvolle Kooperation. Dazu gehört unser weit reichendes Schulungsangebot, das kontinuierlich optimiert und weiterentwickelt wird. Wir sind stolz auf die Auszeichnung und über die Resonanz unserer Arbeit von den EBH-Mitgliedern“, so Christian Schulze Dieckhoff, Leiter Vertrieb Deutschland und Luxemburg.

Ausgezeichnet für vorbildliche Schulungsleistungen: Auf der Fensterbau Frontale 2018 erhielt GEZE den „Eisernen Gustav“ des EBH. Gabi Bauer, Leiterin Internationales Marketing, und Christian Schulze Dieckhoff, Leiter Vertrieb Deutschland und Luxemburg, mit der Auszeichnung. Foto: GEZE GmbH

Antworten auf immer komplexere Anforderungen

Mit den steigenden Anforderungen an Tür- und Fenstersysteme steigt ihre Komplexität. Optimal an die Nutzung eines Gebäudes angepasst, müssen Türen vielfältige Funktionen erfüllen: Barrierefreiheit, Brandschutz, natürlicher Rauch- und Wärmeabzug, Fluchtwegsteuerung Einbruchhemmung oder Zutrittsmanagement sind die wichtigsten. Auch machen immer höhere Sicherheitsstandards und ästhetische Kriterien Türen in modernen Gebäuden aus. Eine immer größere Rolle spielt die Vernetzung von Tür- und Fensterfunktionen und ihre Integration in der Gebäudeleittechnik.

Ganzheitlicher Ansatz für beste Ergebnisse

Diese Komplexität bezieht GEZE in sein Schulungskonzept ein: Der ganzheitliche Ansatz ist einer der entscheidenden Faktoren für den hohen Nutzenwert und die Qualität der GEZE Schulungen. Verarbeiter, Händler oder Errichter erhalten wertvolles Fachwissen nicht nur für ihren eigenen Aufgabenbereich. GEZE schafft Verbindungen zu allen Baubeteiligten, z. B. den vor- und nachgelagerter Gewerken sowie Architekten und Planern. Diese Zusammenarbeit ermöglicht zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Koordination gewerkeübergreifender Schnittstellen oder die Berücksichtigung planerischer Aspekte. Umgekehrt vermitteln die Objektexperten von GEZE in Architekten- und Planer-Seminaren die Herausforderungen, welchen Verarbeiter und die einzelnen Gewerke bei der Projektausführung gewachsen sein müssen. Das Schaffen von Querverbindungen führt nicht nur zu optimalen Gesamtergebnissen bei der Gebäudeausstattung mit Türen und Fenstern – das ganzheitliche Schulungskonzept schafft auch Synergieeffekte, steigert die Effizienz bei der Bauausführung und trägt dazu bei, Fehler von vornherein auszuschließen.

Breitgefächertes Schulungsprogramm im eigenen Schulungszentrum

In einem eigenen Schulungszentrum am Stammsitz in Leonberg bietet GEZE ein umfassendes Schulungs- und Qualifizierungsprogramm mit Seminaren, Schulungen und Vorträgen für Hersteller und Verarbeiter von Türen und Fenstern sowie Architekten und Planern an. In den kommenden Jahren wird das Angebot noch weiter ausgebaut werden. Es reicht von Produkt- und Anwendungs- sowie Montage- und Sachkundeschulungen bis zu vertriebsunterstützenden Trainings. Auch in der Normenlage müssen erfolgreiche Verarbeiter und Planer immer auf dem Laufenden sein. GEZE bietet darum selbstverständlich auch Seminare über Normen und Richtlinien und deren Handhabung in der Praxis an. „Up to date“ hält GEZE seine Kunden und Partner zudem mit Branchen-Know-how, wissenswerten Fachthemen und Informationen über neue Produkte. Die Schulungsreferenten sind Experten und vermitteln aktuelles Wissen auf anschauliche Weise und mit hohem Praxisbezug. Die Veranstaltungen werden mit Teilnahmezertifikaten bzw. Sachkundenachweisen bestätigt. Viele davon werden im Rahmen der Architektenfortbildung anerkannt. Das Schulungsangebot ist flexibel und mobil: Ganz nach Wunsch führt GEZE auch individuelle Schulungs- und Vortragsangebote außerhalb des GEZE Schulungszentrums durch.

www.fensterbau.geze.de