GEZE Schweiz Open Days vom 4. - 5. Juni 2019


Zum 20 jährigen Jubiläum hat GEZE Schweiz AG Ihre Türen geöffnet. Rund 120 Besucher konnten während den GEZE Schweiz Open Days einen Einblick in die breitgefächerte Produktpalette für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik gewinnen.

GEZE ist bereits seit über 40 Jahren auf dem Schweizer Markt tätig. Ursprünglich noch als Zweigniederlassung des deutschen Mutterhaus aktiv, erfolgte dann die Gründung der eigenständigen Schweizer Tochtergesellschaft vor 20 Jahren. Seit Oktober 2018 produziert GEZE Schweiz die Schiebetüren für den Schweizer Markt in Reiden. 500 unterschiedlich konfigurierte Schiebetüren können pro Jahr von einer Person produziert werden.

Durch die Verlagerung der Produktion in die Schweiz, wird die Wertschöpfung in der Schweiz gehalten. GEZE Schweiz kann somit flexibler und schneller reagieren und das Sortiment kann noch besser auf die Schweizer Kundenbedürfnisse angepasst werden. 

Die Highlights der Open Days:

Der neue ECdrive T2 sorgt mit seinem schlanken Design für neue Gestaltungsmöglichkeiten. In Verwendung mit thermisch getrennten Profilsystemen kann die Energieeffizienz erhöht werden. Das GEZE Cockpit vernetzt dieses Antriebssystem und schafft damit smarte Möglichkeiten. 

BIM steht für "Building Information Modeling" und ist die zeitgemäße IT-Arbeitsmethode für das integrale Planen, Optimieren, Erstellen und Betreiben von Gebäuden. BIM-Modelle bestehen aus BIM-Objekten, den digitalen Entsprechungen realer Bauprodukte. GEZE stellt anpassbare BIM-Türobjekte für größere Planungssicherheit bei wenig Aufwand kostenfrei zur Verfügung.

GEZE Cockpit ist das erste Gebäudeautomationssystem für smarte Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik. Mit GEZE Cockpit lassen sich automatisierte Systemkomponenten aus den Bereichen Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik von GEZE und anderen Herstellern vernetzen, zentral steuern und gezielt überwachen. 

Die Smart-Building-Systeme lassen sich jedoch nicht nur in Büro- und Industriegebäuden, Hotels oder Krankenhäusern nutzen. Auch im Wohnbereich wächst das Interesse an Automatisierungstechnologien. Hier spricht man von "Smart Homes", wenn Energieversorgung und Verbrauchssteuerung mit Haushaltsgeräten und Beleuchtung vernetzt werden.

Der GEZE TS 5000 SoftClose, welcher im Laufe des Sommer 2019 erhältlich sein wird, ermöglicht bei Wind- oder Sogverhältnisse ein leises Schliessen der Türe. Mit dem Kettenantrieb Slimchain 230 V lassen sich Fenster zur kontrollierten Lüftung automatisch und fast lautlos öffnen.

Fotos: GEZE Schweiz AG