Automatische oder manuelle Schiebetür: Die passende Wahl in Ihrer Türplanung?

Schiebetüren kommen gerne dann zum Einsatz, wenn eine besonders komfortable, platzsparende und gleichzeitig elegante Lösung gefragt ist. Doch in manchen Fällen kann eine Drehtür oder auch eine Karusselltür die bessere Lösung sein: Wir unterstützen Sie dabei, die passende Türlösung zu finden.

Die Schiebetürvarianten im Schnell-Check

GEZE ECdrive T2 in der ALDI SÜD Filiale in Mühldorf, Bayern

Schlankes, elegantes Design kombiniert mit Leistungskraft: das Schiebetürsystem öffnet und schließt über 4000 Mal am Tag für die Kundinnen und Kunden von ALDI SÜD in Mühldorf am Inn. © Robert Sprang / GEZE GmbH

Brandschutz, Barrierefreiheit, Komfort, Design oder Begehfrequenz – GEZE Schiebetür-Lösungen haben auf all diese Anforderungen eine Antwort parat. Dennoch stehen Planer und Architekten bei jedem neuen Projekt vor der Aufgabe, auf die spezifischen baulichen Anforderungen einzugehen und den Türtyp mit der besten Kombination an Fähigkeiten und Funktionen auszuwählen.

Schiebetürsysteme für den Außen- und Innenbereich

Barrierefreiheit kombiniert mit Sicherheit und elegantem Design – dies ermöglichen automatische Schiebetüren. GEZE Schiebetürsysteme für den Außen- und Innenbereich schaffen komfortable Zugänge und erfüllen gleichzeitig die ästhetischen Anforderungen von Architekten. Auch im Notfall werden höchste Sicherheitsstandards eingehalten. Ein integrierter Akku sorgt dafür, dass die Schiebetür beispielsweise bei einem Stromausfall automatisch öffnet oder schließt. Darüber hinaus sind automatische Schiebetüren in puncto Energieeffizienz die richtige Wahl: Zum einen bleiben im Normalfall keine Türen offenstehen, zum anderen bieten thermisch getrennte Profilsysteme, wie beim GEZE ECdrive T2, eine verbesserte Energie-Bilanz. Neben unseren Standardprodukten bieten wir Ihnen auch zahlreiche individuelle automatische Schiebetürlösungen an. 

Ob als Raumteiler, Abtrennung oder Durchgang – manuell handhabbare GEZE Schiebetürbeschläge lassen Türen im Innenbereich sanft und leise auf- und zugleiten – und das auch bei hoher Belastung und Nutzung. Optisches Highlight sind Schiebetüren aus Glas, die hochwertige architektonische Akzente setzen und das Tageslicht optimal einfangen. Hier setzen unsere erstklassig verarbeiteten und filigranen Schiebetürbeschläge Maßstäbe in Sachen flexibler Planung und großer Gestaltungsfreiheit.

Die Vorteile von Schiebetüren

Generell gilt für GEZE Schiebetüren: Ob als beeindruckendes Entrée oder Hingucker im Innenbereich – Schiebetüranlagen punkten immer dann, wenn es um komfortable, sichere Zugänge und Design geht.

GEZE Schiebetürsysteme kommen in vielen Branchen zum Einsatz

GEZE ECdrive am Eingang zu den OP Räumen im Children's memorial Health Institute, Warschau

Automatische Schiebetür GEZE ECdrive am Eingang zu den OP Räumen im Children's memorial Health Institute, Warschau © Łukasz Janicki / GEZE Polska

Ob im Einzelhandel, im Hotel- und Gastgewerbe oder in öffentlichen Gebäuden – automatische Schiebetüren kommen in circa 80 Prozent der Fälle als Zugang zu Gebäuden zum Einsatz. Denn hier geht es darum, dass möglichst viele Personen ein Gebäude so komfortabel und sicher wie möglich betreten oder verlassen können. Doch auch im Innenbereich von Gebäuden spielt die kontaktlose Bedienung und der barrierefreie Zugang eine große Rolle. So kommen automatische Schiebetüren häufig in Bereichen mit erhöhten Hygieneanforderungen, beispielsweise in Krankenhäusern, zum Einsatz.

GEZE Schiebetürbeschläge werden, bis auf unser Produkt Apoll, nur im Inneren von Gebäuden eingebaut – und hier insbesondere in Bürogebäuden, Praxen oder auch im privaten Wohnungsbereich.

Zentrale Anforderungen und Funktionen der drei Türtypen

  Schiebetür Karusselltür Drehtür

Brandschutz

Schiebetürbeschläge: Nein

Automatische Schiebetüren: Ja
Nein

Ja, je nach Produktauswahl, siehe dazu hier.

Barrierefreiheit

Schiebetürbeschläge: optional

Automatische Schiebetüren: Ja
Nein Ja, Einsatzgrenzen sind zu beachten

Fluchtweg

Schiebetürbeschläge: Nein

Automatische Schiebetüren: Ja, wenn zugelassen als Flucht- und Rettungstür

Manuell: Nein

Automatisch: Nur für Flucht- und Rettungswege (nicht Rauchschutz): aber nur mit Beschlagvariante „Break-Out“ mit klappbaren Flügeln

Ja, bei den meisten Drehtüren möglich. Ausnahmen finden Sie hier.

Innen-/Außentür

Schiebetürbeschläge: für Innenbereich

Automatische Schiebetüren: Beides, vorwiegend Außenbereich
Beides

Je nach Produktauswahl sind Innen- oder Fassadentüren möglich. Nähere Infos hier:

Für Feststellanlagen gilt: Diverse Anforderungen und Funktionen, die laut Tabelle eigentlich entfallen, lassen sich hier objektspezifisch lösen. Sprechen Sie uns gerne an.
Begehfrequenz

Schiebetürbeschläge: Niedrig/mittel

Automatische Schiebetüren: Hoch

Manuell: Gering bis hoch

Automatisch: Hoch

Je nach Produktauswahl gering bis hoch, die Ausnahme finden Sie hier.

Geeignete Türsysteme 1- und mehrflügelige Schiebetüren 3- und 4-flügelige Türsysteme

Bei den meisten Drehtürtypen sind 1- und 2-flügelige Türsysteme möglich, rechte und linke Anschlagtür. Detailinformationen finden Sie hier.

Flügelmaterial Holz/Glas/Metall Holz + Glas Glas/ Aluminium

Bei den meisten Drehtürtypen Holz und Glas. Ausnahmen finden Sie hier.

Finden Sie für Ihr Projekt das passende Schiebetürsystem

Sie wissen bereits, dass eine Schiebetüranlage perfekt zu Ihren baulichen Anforderungen passt? Dann informieren Sie sich in unserer Ratgeberserie über die Besonderheiten unserer Produktgruppe der Schiebetüren.

Finden Sie die passende automatische Schiebetür

Finden Sie den passenden Schiebetürbeschlag

Integrale Türplanung mit BIM

Türen gehören zu den komplexesten Bauteilen bei der Gebäudeplanung. Wir bieten Ihnen umfangreiche Beratung zum Thema BIM sowie kostenfreie BIM Türobjekte. So können Sie beispielsweise GEZE Schiebetüren in verschiedenen CAD-Systemen laden und individuell konfigurieren. Ein wertvolles Tool für Ihre integrale Gebäudeplanung.

Mehr über GEZE BIM Objekte erfahren